Re: Durch das Brentatal von Trento nach Venedig zu

von: Juno234

Re: Durch das Brentatal von Trento nach Venedig zu - 28.04.17 17:02

Wie meine Vor-Schreiber würde ich auch zur Zugfahrt zwischen Trento und Pergine raten. Vor zwei Jahren war es allerdings so, dass mit Ausnahme der absoluten Hochsaison im August (und Juli?) dieser Regionalzug nur 2 Stellplätze für Räder hat und das Zugpersonal ziemlich pingelig ist (zumindest war es so bei uns).

Eine Möglichkeit, die Steilstrecke bei Trento ohne größeren Verkehr zu umgehen, ist es, ab Lavis die Via für Fußwanderer zu nehmen, die auf kleinen Sträßchen oberhalb des Tales verläuft.

Zwischen Bassano und Venedig gilt es gut vorzuplanen. Allzu leicht gerät man auf stark befahrene Straßen. Im Bereich von Padua ist der Brenta-Radweg mittlerweile auch fertig.