Re: von Kranjska Gora nach Mostar

von: irg

Re: von Kranjska Gora nach Mostar - 27.01.22 08:28

Hallo!

Deine Frage ist ein bisschen allgemein, das mag die Lust zu antworten schmälern.

Ich schlage dir einmal eine mögliche Route vor. Sie ist sicher nicht die kürzeste, und Höhenmeter fürchten solltest du darauf auch nicht. Andererseits kommt ihr sicher durch, wenn ich nicht mehr Junger und weitgehend Untrainierter mit dem Liegeradl durch komme. Die Route verläuft öfters in Kompromissen zwischen schöner Gegend, wenig Verkehr und flottem Weiterkommen. Da lässt sich noch viel anpassen.

Ich bin nicht alles dieser Route mit dem Radl gefahren, kenne sie aber. Abschnittweise sind Hunde nicht unkritisch. In einstmals umkämpften Gebieten sind Minen ein Thema. Das bedeutet z.B. aufpassen, wo ihr hin geht, um ein Geschäftchen zu erledigen. Denn die oft geglaubte Mär, dass die Minen alle gut markiert seinen, stimmt so nicht. Wild campen sollte in gefährdeten gebieten auch nicht irgendwo statt finden.

über den Vrsic nach Tolmin

Nach Novi Vinodolski

Nach Vrelo Korenica

Von Vrelo Korenica geht es einfach zu den Plitvicer Seen, entweder mit den Rädern, oder einem Bus.

nach Bihac wenn ihr wollt. sonst biegt ihr gleich in Ripac ab.

nach Livno

Schöner, aber anstrengender über Kulen Vakuf.

nach Blagaj

Ist eine der einfachsten Möglichkeiten in diesem Bereich. Andere sind wahrscheinlich schöner, aber auch anstrengender. Die bin ich nicht selbst gefahren.

Blagaj habe ich an gehängt, weil es ein nettes Eck ist, und Campingplätze gibt es dort auch.

Die oft gewählte Route über die Küstenstraße lockt mich gar nicht. Der Verkehr ist nicht lustig. Aber das ist meine individuelle Wahrnehmung.

lg!
georg