Re: Mit dem Fahrrad ans Ende der Welt

von: veloträumer

Re: Mit dem Fahrrad ans Ende der Welt - 21.08.12 14:43

In Antwort auf: Jim Knopf
Habe wieder ausgezeichnet und recht lange, da ich die Weckfunktion im Handy nicht aktiviert hatte, geschlafen.

Auf Radreisen bin ich eigentlich immer früh wach - quasi mit oder kurz nach der Dämmerung. Ist das bei dir grundsätzlich anders oder hat das ggf. mit der langen Helligkeit bzw. den kurzen Nächten im Sommer des Nordens zu tun?

Schöne Bildchen sind es geworden und ein ebenso flotter, kurzweiliger Bericht wie deine Fahrweise zwinker - aber soviele Geraden, Ebenen und Mücken könnten mich dann doch nicht wirklich dahin locken.