Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (1 unsichtbar), 313 Gäste und 400 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96182 Themen
1506570 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2631 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1516187 - 05.12.22 21:46 Rücklicht "Stromfahne" abgerissen - Reparatur?
Symen
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 151
Ich bins wieder mit einem neuen Bastelprojekt. Winterzeit ist Bastelzeit schmunzel

Der Patient ist eine B&M Secula Rücklicht mit einer abgerissen Strom-Fahne:



Gerne würde ich die Fahne wieder anlöten. Leider bekomme ich das Gehäuse nicht geöffnet.
Selbst mit dünnem Skalpell bekomme ich das Glas nicht ab. Ist scheinbar irgendwie verklebt oder verschweisst.

Einzige Möglichkeit wäre im Moment: Hinten ein großes Loch rein schneiden und die Fahne wieder dran löten. Nur wie bekomme ich das Loch wieder einigermaßen dicht? Silikon?

Bin gespannt auf eure Tipps schmunzel

Grüße, Simon
Nach oben   Versenden Drucken
#1516197 - 05.12.22 23:06 Re: Rücklicht "Stromfahne" abgerissen - Reparatur? [Re: Symen]
Schamel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 519
Nimme kein Silikon: Es ist Acetat-vernetzend und wird alle Kontakte und Leiter angreifen. Ich würde Heißkleber nehmen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1516198 - 05.12.22 23:07 Re: Rücklicht "Stromfahne" abgerissen - Reparatur? [Re: Symen]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19921
Ich würde trotz Verklebung versuchen das Licht zu "knacken", hab das schon bei manchen Bumm-Leuchten geschafft. Mit einem guten Plastikkleber (z.B. Uhu Allplast) bekommst du das auch wieder dicht zu. Solltest nur vermeiden quer durch die klare Fläche zu brechen.

Silikon würde ich eher nicht fürs Versiegeln nehmen. Beim Aushärten wird Essigsäure freigesetzt, die greift die metallischen Kontakte an. Es gibt andere elastische Dichtmittel, die keine Säure freisetzen.
Ich würde ganz "quick&dirty" einfach zur Heißklebepistole greifen, wenn da was zu verfüllen ist.

So gänzlich dicht würde ich das Rücklicht übrigens nicht machen. Wenn Wasserdampf mit Luft da rein kommt, und drinnen kondensiert, kommt der sonst sehr schwer wieder raus. Besser eine Belüftungsöffnung frei lassen. Hauptsache von oben kann das Regenwasser nicht direkt reinlaufen.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.

Geändert von derSammy (05.12.22 23:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1516237 - 06.12.22 12:16 Re: Rücklicht "Stromfahne" abgerissen - Reparatur? [Re: derSammy]
noireg-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 891
Es gibt auch neutral vernetzende Silikonkleber /-dichtstoffe.
Wenn du etwas mehr Flexibilität in der Verklebung brauchst, empfehle ich 2K Kleber auf PU-Basis.
UHU-Allplast ist ein Universal-Kunststoffkleber für nicht all zu hohe Ansprüche und reicht bei einem Rücklicht vollkommen.
Kleine Rücklichter komplett abzudichten macht z.B. SON. Das erfordert dann schon etwas Aufwand auch den Kabeleintritt dicht zu bekommen.
Beim Edelux-Frontscheinwerfer ist die Elektronik zumindest wasserdicht vergossen. Keine Ahnung ob damit auch das ganze Gehäuse tauchfest ist.

Viel Erfolg Gereon
Grüße Gereon
Nach oben   Versenden Drucken
#1516244 - 06.12.22 13:38 Re: Rücklicht "Stromfahne" abgerissen - Reparatur? [Re: noireg-b]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8532
Das Gehäuse ist nicht wirklich dicht. Ich hatte über die Jahre schon diverse Wasserschäden.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1516248 - 06.12.22 13:42 Re: Rücklicht "Stromfahne" abgerissen - Reparatur? [Re: Deul]
noireg-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 891
berichte mal: welche Schäden, Reparatur, Kulanz, etc.

Danke und Grüße gereon
Grüße Gereon
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1516249 - 06.12.22 13:44 Re: Rücklicht "Stromfahne" abgerissen - Reparatur? [Re: noireg-b]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8532
Es war jedesmal Wasserschaden nachdem das Rad mehrere Stunden im starken Regen stand. Es war immer Garantie oder Kulanz. Bezahlen musste ich nie was.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#1516276 - 06.12.22 18:29 Re: Rücklicht "Stromfahne" abgerissen - Reparatur? [Re: noireg-b]
Symen
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 151
Habe es mit etwas Geduld und einem scharfen Skalpell tatsächlich öffnen können. Das Glas ist an einer Stelle etwas gerissen, sollte aber halten. Sie nicht mehr so schick aus, aber so lange es wieder leuchtet schmunzel
Die Fahne ist angelötet und dann habe ich das Glas mit etwas 2K Kleber wieder montiert.
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de