Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
20 Mitglieder (HarryW, alfaorionis, iassu, Gitanesraucher, 9 unsichtbar), 153 Gäste und 402 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27678 Mitglieder
93367 Themen
1448960 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3032 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1457056 - 23.01.21 22:11 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad?
sciphot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 120
Liebe Forum,

es gibt ja sehr tapferer Selbst-Bauer und -Schrauber unter euch...!

Also: Ich lass mir einen Rahmen bauen, eigentlich zwei...

Ich hab einen Rahmenbauer in Italien gefunden (deutlich billiger als die netten Hipster, die in D so löten und schweissen, aber leider weniger cool... 😎. Und Columbus und Deda-Rohre gibt's auch in Italien...) Bei Interesse PN.

Das Rad soll ein Rad für Alles werden, mit Kompromissen, klar: Eine Art Gravel-Randonneur - oder eben Graveleur.

Weil es einfach sein soll, denke ich an eine einfache 11fach Schaltung. Damit der Übersetzungsbereich wenigstens halbwegs reicht, soll die Kassette schön gross sein, also 11-46 Zähne. Pizzateller. Gibt es eine Möglichkeit, die an einem Rennlenker zu schalten ? Es gibt 1x11 "Brifter" von Microshift, aber das funktioniert nur mit mechanischen Scheibenbremsen. Ich hätt gern hydraulische Bremsen. Ideen...?!

Das ist Rahmen Nummer 1, der zweite ist für meine Frau.

Sie möchte im Prinzip das gleich Radl haben, nur mit einer Redshift-Shockstop Federung im Lenker-Vorbau. Und keinen Rennlenker. Das Problem mit dem Redshift -Shockstop ist, dass der nur bei Rennlenkern oder eben wirklich graden Lenkern funktioniert, das Geweicht muss deutlich vor dem Gabelschaft auf den Lenker kommen. Lenker mit viel "backsweep" funktionieren also nicht. Ich hab's getestet mit meinem Jones-Bar-Lenker. Funktioniert sehr gut wenn man vorn fasst, leider gar nicht an den Griffen... Also: Ich such einen Lenker, der ziemlich "grad" ist und "nach vorn" alternative Griffpositionen bietet. Sowas wie Lenker-Hörnchen zum Beispiel. Habt ihr Ideen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1457058 - 23.01.21 22:19 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: sciphot]
oly
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 474
Wenn Geld nicht das Problem ist....
Shimano Di2 Rennhebel mit Hydraulik und xt /xtr di2 Schaltwerk...
................__o __o __o
.............._.\<,_\<,_\<,_
.............(_)/----/----/---(_)..........
Nach oben   Versenden Drucken
#1457065 - 23.01.21 22:51 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: sciphot]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1355
Unterwegs in Deutschland

Hallo,,

Da brauchst du nicht lange suchen: 1fach auf 11-46 Schalter ein normales Sram Rival Schaltwerk mit langem Käfig. Und vermutlich macht das die GRX auch.

Falls es relevant für dich ist, hier ein Überblick zum Thema 1x11 Mullet Schaltungen: Klick
Nach oben   Versenden Drucken
#1457069 - 23.01.21 23:01 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: sciphot]
uri63
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 866
Sensah Empire , gibt es als 1x11 pro, reicht laut Beschreibung für 52 Zähne.
Ich fahre inzwischen übrigens zwei Räder mit Sensah Empire, allerdings 2x11 und bin damit durchaus sehr zufrieden, was das Preis- Leistungsverhältnis angeht.
Sensah Empire ist mit SRAM kompatibel.

Grüße uwe

PS gerade gesehen, du möchtest hydraulische Bremsen. Bei einem Rad verwende ich TRP RD/HY in Kombination mit den Sensah Shiftern.

Geändert von uri63 (23.01.21 23:08)
Nach oben   Versenden Drucken
#1457071 - 23.01.21 23:28 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: sciphot]
redfalo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1648
Also, das einfachste wäre bei der Kombination [von der ich persönlich abraten würde, aber du musst wissen, was du tust....] vermutlich eine Kombination aus Ultegra Di2-Schalthebel und GRX-Di2-Schaltwerk. Das ist definitiv kompatibel, habe ich so am Rad meiner Frau verbaut. [Was du nicht kombinieren kannst, ist GRX -Kurbel mit Ultegra-Umwerfer vorne, daber as ist ja bei 1x11 kein Thema.] 

Ob Ultegra 11fach klassisch mit GRX-Klassisch kompatibel ist, weiß ich nicht. Ich fahre Ultegra 2x11 mit mittellangem Ultegra-Schaltwerk und und 11-40er-Kasette, mit Roadlink.
Nach oben   Versenden Drucken
#1457072 - 23.01.21 23:43 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: redfalo]
redfalo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1648
Noch ein Nachtrag: Wenn du das Rad mit Di2 ausstatten willst, sollte der Rahmen entsprechend ausgelegt sein - also unbedingt beim Rahmenbauer direkt so bestellen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1457074 - 23.01.21 23:50 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: redfalo]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19981
In Antwort auf: redfalo
Noch ein Nachtrag: Wenn du das Rad mit Di2 ausstatten willst, sollte der Rahmen entsprechend ausgelegt sein...

Was muss da anders sein? Ich hatte noch keine Di2 in der Hand.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1457078 - 24.01.21 00:29 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: Toxxi]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17856
Die Elektrokabel kommen da wohl in den Rahmen, der Akku in die Sattelstütze. Natürlich kann man das auch alles freifliegend außen drankabelbindern, aber das sieht dann wirklich krank aus.
Und die ganzen Elektrokabel kommen vorkonfektioniert, sind in der Länge nicht individuell kürzbar.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1457082 - 24.01.21 06:05 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: sciphot]
Fahrradfips
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1089
11-46 sollte mit einem mittellangen RR-Schaltwerk und einem Roadlink (teuer und original von Wolftooth, inzwischen auch günstiger von anderen Anbietern) funktionieren.
Gruß, Jonas

Nach oben   Versenden Drucken
#1457084 - 24.01.21 06:37 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: Biketourglobal]
Biotom
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 498
In Antwort auf: Biketourglobal
Da brauchst du nicht lange suchen: 1fach auf 11-46 Schalter ein normales Sram Rival Schaltwerk mit langem Käfig.

Kann ich bestätigen, Sram Rival funktioniert sehr gut mit 11-46.
I never go for a walk without my bike.

Link auf Biotoms Tourberichte
Nach oben   Versenden Drucken
#1457085 - 24.01.21 07:22 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: sciphot]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2394
In Antwort auf: sciphot
Liebe Forum,


Sie möchte im Prinzip das gleich Radl haben, nur mit einer Redshift-Shockstop Federung im Lenker-Vorbau. Und keinen Rennlenker. Das Problem mit dem Redshift -Shockstop ist, dass der nur bei Rennlenkern oder eben wirklich graden Lenkern funktioniert, das Geweicht muss deutlich vor dem Gabelschaft auf den Lenker kommen. Lenker mit viel "backsweep" funktionieren also nicht. Ich hab's getestet mit meinem Jones-Bar-Lenker. Funktioniert sehr gut wenn man vorn fasst, leider gar nicht an den Griffen... Also: Ich such einen Lenker, der ziemlich "grad" ist und "nach vorn" alternative Griffpositionen bietet. Sowas wie Lenker-Hörnchen zum Beispiel. Habt ihr Ideen?





Vielleicht käme folgende Gabel in Betracht:
RST Single Shock M7 28" Federgabel - 35mm - 1 1/8" - Canti/Disc - QR (gibt es bei bike24)

Hat einen Federweg von 35 mm, wiegt 400 g mehr als eine Starrgabel, ist nicht so klobig, wie eine richtige Federgabel, hat aber natürlich auch nicht die Federwirkung einer richtigen. Inwiefern die Federwirkung geringer ist, als bei einem gefederten Vorbau, kann ich leider nicht beurteilen.

Damit könnte das Problem umgangen werden, dass das Gewicht am vorderen Ende des Vorbaus lasten muss.

Ich fahre das mit einem 60-mm Vorbau und Rennlenker und auf Gravelstrecken bzw. schlechtem Asphalt bin ich ganz zufrieden.

VG aus Budapest
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1457086 - 24.01.21 07:32 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: derSammy]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8967
In Antwort auf: derSammy
Und die ganzen Elektrokabel kommen vorkonfektioniert, sind in der Länge nicht individuell kürzbar.
Dafür gibt es sie ja in allen möglichen Längen. Klick
Je nachdem ob und wie der Rahmen für innenliegende Schalt- und Bremszügevorbereitet ist, kann man auch diese Öffnungen verwenden. Speziell angebrachte Öffnungen für E sind aber sicherlich besser.
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1457087 - 24.01.21 08:00 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: martinbp]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8967
In Antwort auf: martinbp
Vielleicht käme folgende Gabel in Betracht:
RST Single Shock M7 28" Federgabel - 35mm - 1 1/8" - Canti/Disc - QR (gibt es bei bike24)

Hat einen Federweg von 35 mm, wiegt 400 g mehr als eine Starrgabel, ist nicht so klobig...
... hat aber auch ein Einbauhöhe von 470mm.
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1457088 - 24.01.21 08:00 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: martinbp]
Biotom
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 498
I never go for a walk without my bike.

Link auf Biotoms Tourberichte
Nach oben   Versenden Drucken
#1457089 - 24.01.21 08:27 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: oly]
sciphot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 120
... lieber keine Elektronik...
Nach oben   Versenden Drucken
#1457092 - 24.01.21 08:46 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: Biketourglobal]
sciphot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 120
In Antwort auf: Biketourglobal
Hallo,,

Da brauchst du nicht lange suchen: 1fach auf 11-46 Schalter ein normales Sram Rival Schaltwerk mit langem Käfig. Und vermutlich macht das die GRX auch.

Falls es relevant für dich ist, hier ein Überblick zum Thema 1x11 Mullet Schaltungen: Klick




Das wäre tatsächlich die Lösung. Keine Adapter, Röllchen nix? Und es macht wirklich 46 Zähne, nicht nur die angegebenen 42? Hydraulische Bremsen? Deinen Artikel hab ich gelsen: Sehr, sher hilfreich! Danke!
Nach oben   Versenden Drucken
#1457093 - 24.01.21 08:47 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: sciphot]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8967
Dann kannst du die mechanischen Schaltungen auch verwenden, die sind bei Shimano auch nicht soo unterschiedlich. wenn du auf die Schaltaugenverlängerung verzichten möchtest, könntest du dem Rahmenbauer bitten, das Schaltauge ein paar mm (mehr dürfte es nicht sein) weiter entfent von der HR-Achse zu platzieren. Je nachdem ob er ein fertiges Ausfallende verbaut oder nicht, ist das möglich.
Du könntest auch mit z.B. Kassetten für den XD Freilauf mit z.B. 10Z als kleinstes Ritzel starten. Für die gleiche Spreizung müsste das größte Ritzel dann nicht mehr 46 Zähne haben.
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1457094 - 24.01.21 08:47 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: Biotom]
sciphot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 120


ja, krasses Teil. Aber mehr als ich brauche.
Nach oben   Versenden Drucken
#1457095 - 24.01.21 08:49 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: martinbp]
sciphot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 120
In Antwort auf: martinbp
In Antwort auf: sciphot
Liebe Forum,


Sie möchte im Prinzip das gleich Radl haben, nur mit einer Redshift-Shockstop Federung im Lenker-Vorbau. Und keinen Rennlenker. Das Problem mit dem Redshift -Shockstop ist, dass der nur bei Rennlenkern oder eben wirklich graden Lenkern funktioniert, das Geweicht muss deutlich vor dem Gabelschaft auf den Lenker kommen. Lenker mit viel "backsweep" funktionieren also nicht. Ich hab's getestet mit meinem Jones-Bar-Lenker. Funktioniert sehr gut wenn man vorn fasst, leider gar nicht an den Griffen... Also: Ich such einen Lenker, der ziemlich "grad" ist und "nach vorn" alternative Griffpositionen bietet. Sowas wie Lenker-Hörnchen zum Beispiel. Habt ihr Ideen?





Vielleicht käme folgende Gabel in Betracht:
RST Single Shock M7 28" Federgabel - 35mm - 1 1/8" - Canti/Disc - QR (gibt es bei bike24)

Hat einen Federweg von 35 mm, wiegt 400 g mehr als eine Starrgabel, ist nicht so klobig, wie eine richtige Federgabel, hat aber natürlich auch nicht die Federwirkung einer richtigen. Inwiefern die Federwirkung geringer ist, als bei einem gefederten Vorbau, kann ich leider nicht beurteilen.

Damit könnte das Problem umgangen werden, dass das Gewicht am vorderen Ende des Vorbaus lasten muss.

Ich fahre das mit einem 60-mm Vorbau und Rennlenker und auf Gravelstrecken bzw. schlechtem Asphalt bin ich ganz zufrieden.

VG aus Budapest
Martin


Ich fürchte, die hat kein LOckout und keien Dämpfung.
Nach oben   Versenden Drucken
#1457096 - 24.01.21 08:50 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: Biotom]
sciphot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 120
In Antwort auf: Biotom
In Antwort auf: Biketourglobal
Da brauchst du nicht lange suchen: 1fach auf 11-46 Schalter ein normales Sram Rival Schaltwerk mit langem Käfig.

Kann ich bestätigen, Sram Rival funktioniert sehr gut mit 11-46.


Wirklich? Nix Adapter oder sowas?
Nach oben   Versenden Drucken
#1457097 - 24.01.21 08:55 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: Biketourglobal]
sciphot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 120
Noch eien Frage an Martin, biketourglobal: Ich lass mir ja einen Rahmen baueen, kann mir also die Breites des Tretlagers aussuchen. Ich wollte vorn 32 Zähne fahren, hinten 11-46 und 650B Räder. Also eher kurze Gänge, für ältere Herrschaften in den Bergen...Welche Breite für das Tertlager? Lieber mtb-Standard? mm?
In Antwort auf: Biketourglobal
Hallo,,

Da brauchst du nicht lange suchen: 1fach auf 11-46 Schalter ein normales Sram Rival Schaltwerk mit langem Käfig. Und vermutlich macht das die GRX auch.

Falls es relevant für dich ist, hier ein Überblick zum Thema 1x11 Mullet Schaltungen: Klick


Nach oben   Versenden Drucken
#1457101 - 24.01.21 09:12 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: redfalo]
rayno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3701
In Antwort auf: redfalo
[

....Was du nicht kombinieren kannst, ist GRX -Kurbel mit Ultegra-Umwerfer vorne,....



Klappt bei mir aber bestens. Warum auch nicht. Ultegra- und GRX-Umwerfer sind ja praktisch identisch.
11-40er Kassette mit Roadlink geht bei mir auch mit GRX-Schaltwerk oder - wie jetzt im Winter - mit XT-Kurbel 2x11 und 38/26, allerdings ist da XT-Umwerfer mit kurzem Käfig nötig, weil Ultegra oder GRX mit Kettenstrebe kollidieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1457102 - 24.01.21 09:33 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: sciphot]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1355
Unterwegs in Deutschland

Hallo,

mein Team-Kollege Tobias ist damit den Atlas Mountain Race gefahren. Keine Hilfsmittel, nix. Mit ein paar Tricks kannst du auch mehr schalten. Und falls du 12fach in Betracht ziehen solltest, gibt es ja mittlerweile auch das Umbauset für die mechanischen 11fach Schaltungen dafür.

Bezüglich Bremse: ich bin da eher auf der mechanischen Seite, fahre aber gerade die Semi-Hydraulische TRP HY RD. Auch hier gibt es ein paar weitere Infos und Überlegungen, falls du magst: Klick

Viele Grüße,
Nach oben   Versenden Drucken
#1457103 - 24.01.21 09:36 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: sciphot]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1355
Unterwegs in Deutschland

Hallo,

also da muss ich sagen: egal :-)
Viele Gravelbikes bauen auf 68mm Breite und haben mittlerweile auch nur noch Flat-Mount für die Discs. Das kommt halt alles mehr vom Rennrad/Crosser.

Ich fahre ein MTB und habe daher 73mm Breite. Stabil ist beides und mit beidem kannst du die gewünschte Kombi aus meiner Sicht fahren. Ob das mit 650B und der Geo insgesamt so geht, musst du deinen Rahmenbauer fragen.

Ich fahre übrigens Boost, ist etwas stabiler und schafft wohl auch etwas mehr Platz an der Kettenstrebe für Tretkranz.

Viele Grüße,
Nach oben   Versenden Drucken
#1457105 - 24.01.21 09:59 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: rayno]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8967
In Antwort auf: rayno
In Antwort auf: redfalo
[

....Was du nicht kombinieren kannst, ist GRX -Kurbel mit Ultegra-Umwerfer vorne,....



Klappt bei mir aber bestens. Warum auch nicht. Ultegra- und GRX-Umwerfer sind ja praktisch identisch.
11-40er Kassette mit Roadlink geht bei mir auch mit GRX-Schaltwerk oder - wie jetzt im Winter - mit XT-Kurbel 2x11 und 38/26, allerdings ist da XT-Umwerfer mit kurzem Käfig nötig, weil Ultegra oder GRX mit Kettenstrebe kollidieren.
Das hatte ich auch überlegt und vermutete, dass er von der Ultegra DI2 Schaltung sprach. Ansonsten kann ich dir nur zustimmen, das funzt. Der GRX Umwerfer baut etwas weiter nach außen.
Bei mir funzt auch ein XTR-Umwerfer mit der hydraulischen Shimano RR-Bremse ST 405 / 505
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1457106 - 24.01.21 10:00 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: Biketourglobal]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 8967
In Antwort auf: Biketourglobal
Ich fahre ein MTB und habe daher 73mm Breite. Stabil ist beides und mit beidem kannst du die gewünschte Kombi aus meiner Sicht fahren.
Evtl. sollte man bedenken, dass RR-Kurbeln meistens nur für 68mm Gehäusebreite ausgelegt sind.
Wintertreffen 2021 - Forumstouren - Kettentest - Reiseradlertreffen Berlin
Leben ist was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1457128 - 24.01.21 14:37 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: Biketourglobal]
sciphot
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 120

@Martin biketourglobal:

Kling sehr gut! Ich hab auch deinen Artikel über die hydro-mechnischen Schiebenbremsen gelesen, die du nutzt. Mit denen könnte ich dann sogar 11-46 mit dem günstigen Microshift System fahren... Musst du oft Bremsflüssigkeit wechseln?

Mechanische Bremsen hätten noch den Vorteil, dass man die Züge einfach demontieren kann wenn das Rad verpack wird ("Rinko").

Bleibt das Thema Kurbel... Kann ich da einfach was aus dem Shimano MTB Bereich nutzen? Eventuell mit 5mm Spacer?

Grüsse!

Geändert von sciphot (24.01.21 14:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1457132 - 24.01.21 15:19 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: sciphot]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2394
Das ist leider so.

Aber da ich nie am Lenker ziehe, brauche ich keinen Lockout, und die fehlende Dämpfung spüre ich auch nicht negativ. Der Federweg ist sowieso gering, so dass ich Schwingungen bisher nicht bemerkt habe.
Bin aber auch noch nicht mit 50 auf schlechter Strecke runtergebrettert.
Nach oben   Versenden Drucken
#1457151 - 24.01.21 18:49 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: sciphot]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1355
Unterwegs in Deutschland

Hallo,

bei den HY RD muss man eigentlich nie Öl wechseln. Man kann, muss aber nicht. Das ist set & forget. Und Microshift kann das, da mechanische Ansteuerung. Ich finde die Advent ziemlich gut.

Bezüglich Kurbel: hast du jetzt 68mm? Dann kannst du da mit Spacern eine MTB Kurbel einbauen. Nur umgekehrt, also eine Roadkurbel auf 73mm Lager geht nicht.
Daher ist die aus meiner Sicht ziemlich gute Shimano GRX auch leider nicht für "richtige" Räder, sondern nur für Gravelbikes und Crosser :-)

Viele Grüße,
Nach oben   Versenden Drucken
#1457153 - 24.01.21 18:52 Re: 1x11 mit 11-46 Zähnen an "Graveleur"-Rad? [Re: sciphot]
Biketourglobal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1355
Unterwegs in Deutschland

Ach so, zur Lenkerfragge für deine Frau: schau mal nach dem Surly Moloko ( klick), oder einem Jones Bar oder dem Denham Lenker von Koga ( Klick)

Viele Grüße,
martin
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de