Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (iassu, KaRPe), 302 Gäste und 424 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96182 Themen
1506569 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2632 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1513833 - 05.11.22 20:26 2 Wochen Großbritannien & Irland
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1319

Hallo,

ich plane für kommendes Jahr meine Tour (Dauer: 2-2,5 Wochen) durch Großbritannien & Irland.

Anreise: Amsterdam-Fähre Newcastle
Abreise: London-Ärmelkanal
Tagesdistanzen: zw. 50 und 140km
Straßen: Piste & Asphalt
Übernachtung: v.a. im Zelt (inkl. Wildzelten)

Aktuell plane ich von Newcastle - Glasgow - Dublin - Isle of Man - Manchester - Wales - London. Bzgl. der Streckenplanung bin ich aber sehr offen und würde gerne einige schöne Orte in GB besuchen.

Habt ihr vielleicht konkrete Empfehlungen (Sehenswürdigkeiten, v.a. landschaftliche) bzw. konkrete Streckentipps?

Vielen Dank!
Nach oben   Versenden Drucken
#1513855 - 06.11.22 01:17 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: Laiseka]
Felix-Ente
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1591
Liebst du Steigungen? träller
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
#1513860 - 06.11.22 07:35 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: Felix-Ente]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7508
Wenn man die schon bereisten Länder im Profil sich anschaut, dann wohl ja. Kompliment

Rennrädle
Nach oben   Versenden Drucken
#1513886 - 06.11.22 11:20 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: Laiseka]
Frankenradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 248
Ich bin 2016 auch mit der Nachtfähre Amsterdam - Newcastle gefahren und dann am Hadrianswall entlang nach Stranraer und von dort nach Nordirland. Giant Causeway würde ich in dieser Ecke in Nordirland nicht auslassen.
Safari njema (Kisuaheli: Gute Reise)
Nach oben   Versenden Drucken
#1513926 - 06.11.22 17:21 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: Felix-Ente]
Laiseka
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1319
Mi Steigungen habe ich kein Problem. Aber ich nehme mal an, dass mich in GB keine Alpenpässe erwarten zwinker ?
Nach oben   Versenden Drucken
#1513928 - 06.11.22 17:31 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: Laiseka]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
Nein, aber unter Garantie die steilsten "Normalstraßen", die du bisher gefahren bist. 20 Prozent Steigung sind dort überhaupt nichts Ungewöhnliches
Nach oben   Versenden Drucken
#1513966 - 06.11.22 22:56 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: Laiseka]
Britta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 281
Ganz konkrete Streckenempfehlung hab ich leider nicht weil ich mich immer so schlecht an Ortsnamen erinnere. peinlich
Aber bei zwei unserer GB-Touren haben uns zum Beispiel diese Seiten als Ideengeber gedient:
LE JOG - the traffic free way
bikepacking Mid-Wales
Vielleicht sind da ja ein paar Anregungen für dich dabei.
Unsere Erfahrungsberichte von den beiden Touren findest du hier:
Wales
Mittel-/Nord-England, Schottland

viele Grüße,
Britta
Nach oben   Versenden Drucken
#1513974 - 07.11.22 07:59 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: Laiseka]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6269
In Antwort auf: Laiseka
Mi Steigungen habe ich kein Problem. Aber ich nehme mal an, dass mich in GB keine Alpenpässe erwarten zwinker ?


Nicht die hohen Pässe (wobei z.B. in Schottland durchaus ordentliche zu finden sind), aber genug Steigungen zum Schnaufen.

GB hat mich, als eine meiner Töchter in London gelebt hat, wieder sehr interessiert. Da sind mir viele Ecken auf gefallen, die ich noch nicht kenne. Mit meinem Schwiegersohn wäre das sicher schön geworden. Aber ich wurde und werde halt immer noch zu viel gebraucht......

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1513998 - 07.11.22 10:31 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: irg]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12290
Mein aktueller Plan für die nächstjährige Radreise ist eine ca. 2.000 km lange Tour durch Schottland und England. Es ist nicht das erste Mal, dass ich die Inseln befahren habe. 1990 hatte ich mit meiner Frau dort die "Hochzeitsreise" auf dem Fahrrad verbracht. Über meine letzte Tour dort hatte ich hier im Forum berichtet: It’s a Long Way … Pre-Brexit-Tour 2018 (Reiseberichte)

Ich muss Dir, Georg, zustimmen, was die Steigungen angeht. Insbesondere in England fand ich immer wieder Stücke, bei denen durchaus 20 % und manchmal auch mehr zu erklimmen waren. Ich bin zur Überzeugung gekommen, dass das Konzept "Serpentine" nicht im U.K. erfunden wurde. Straßen wurden dort offensichtlich kerzengerade über die Hügellandschaft geplant. Man kann allerdings auch etwas "einfachere" Strecken finden. Es gibt Radwege entlang alter Bahntrassen oder Kanälen, die naturgemäß etwas entschärft sind, was Steigungen angeht.

Man sollte diesen Aspekt durchaus berücksichtigen, wenn man sich einen auf der Karte geplanten Track betrachtet. Erst, wenn man Höhenprofile für kurze Abschnitte vergrößert, erkennt man häufig, dass da ziemliche "Zacken" drinnen sind. Das ist dann durchaus kein "Rauschen" auf der Kurve, sondern das sind tatsächlich Steigungen, die anstrengender sind, als so mancher längere Anstieg in Schottland.

In Schottland, aber auch in Teilen Irlands und Englands muss man sich als kleine Zugabe beim Erklimmen der Berge noch die liebenswerten Tierchen der Gattung "Culicoides impunctatus" (besser bekannt als "Midges") hinzudenken. Die freuen sich, wenn man mit reduzierter Fahrgeschwindigkeit den Hügel erklimmt, und sie sind erpicht darauf, dem Fahrer etwas Last in Form von Blut zu nehmen. Hier hat mir der Tipp einer Campingplatzbesitzerin geholfen und die Tatsache, dass sie eine Avon-Beraterin als Freundin hatte. Diese verkaufte mir eine Flasche "Skin So Soft". Das ist eigentlich ein Hautpflegemittel, welches aber ganz gut gegen diese Mückenschwärme ("It's not fog, it's midges!") hilft. Für meine geplante Tour nächstes Jahr werde ich sicher im Vorfeld so ein Fläschchen besorgen zwinker .
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1514001 - 07.11.22 10:56 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: Laiseka]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1418
Auf dem Weg von Glasgow zur Fähre nach Irland ist der Galloway Forest Park kein großer Umweg, aber landschaftlich sehr schön. Das höchste bewohnte Dorf Großbritanniens, Wanlockhead, kann man da auch mitnehmen. Wenn das noch nicht reicht, ist südlich davon die Straße zum Lowther Hill einer der höchsten in Schottland.
Nach oben   Versenden Drucken
#1515828 - 28.11.22 19:06 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: Laiseka]
alexx
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 309
Im südlichen Schottland/Dumfries könntest du die
King and Queen of the borders
von Henry Moore besuchen.
Ganz in der Nähe gibt es (hoffentlich immer noch...) zwei-drei weitere Skulpturen.
wo´s rauf geht, geht´s auch wieder runter
Nach oben   Versenden Drucken
#1515832 - 28.11.22 21:00 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: alexx]
alexx
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 309
he he, sehe gerade : "now removed from public view", was das wohl heißt...
wo´s rauf geht, geht´s auch wieder runter
Nach oben   Versenden Drucken
#1515877 - 29.11.22 18:16 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: Laiseka]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 5647
Weniger ist oft mehr, deshalb würde ich für die relativ kurze Zeitr eher eine Rundtour zurück nach Newcastle machen und eventuell noch durch Schottland. Edinburg dürfte interessanter als Glasgow (dort war ich aber nicht) sein.

Im Westen gibt es deutlich mehr Regen als im Osten.

Wilt zelten fand ich südlich von der schottischen Grenze im Westen von GB sehr schwierig: Viele Zäune, Wege oft abgesperrt und privat. Campingplätze nehmen oft keine Zelter auf.
Gewerblich: Autor und Lastenrad-Spedition, -verkauf, -verleih
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1515878 - 29.11.22 18:34 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: ro-77654]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 371
In Antwort auf: ro-77654
Campingplätze nehmen oft keine Zelter auf.

Dann sind das (nach Wikipedia) auch keine Campingplätze. Durch dem Wohnmobilboom leider immer mehr zu finden.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1515958 - 01.12.22 22:15 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: kaman]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 5647
Da habe ich ein anderes Wiki. Demnach sind auch Wohnwagen und Wohnmobile Camping, verstehen wahrscheinlich auch 99 Prozent aller Deutschen so.
https://de.wikipedia.org/wiki/Camping
Gewerblich: Autor und Lastenrad-Spedition, -verkauf, -verleih
Nach oben   Versenden Drucken
#1515968 - 02.12.22 11:30 Re: 2 Wochen Großbritannien & Irland [Re: Laiseka]
Need5Speed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 358
Vielleicht findest du hier auf Bikepacking.com ein paar interessante Routen (z.B. GB Divide).

Wie ist denn grundsätzlich die Übernachtungssituation in England, wenn man nicht mit Zelt unerwegs ist? Gibt´s kleine Pensionen und Hotels und wie sind die Preise?

Viel Spaß beim Planen.
Mit sportlichen Grüßen aus Köln und allzeit gute Fahrt! geRADeRaus.com

Heinz

Geändert von Need5Speed (02.12.22 11:32)
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de