Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
12 Mitglieder (SchachRobert, Dr. Squirrel, mühsam, Hansflo, iassu, 7 unsichtbar), 92 Gäste und 2452 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29162 Mitglieder
97517 Themen
1530874 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2251 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 107
Falk 89
derSammy 68
Rennrädle 59
Keine Ahnung 59
Themenoptionen
#1507130 - 16.08.22 08:06 Auslands-KV
jutta
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6.267
Es wird immer mal nach AKV gefragt. Hier ist ein guter (kostenfreier) Artikel dazu https://www.finanztip.de/krankenversicherung/auslandsreisekrankenversicherung/
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1507141 - 16.08.22 09:36 Re: Auslands-KV [Re: jutta]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13.848
In Antwort auf: jutta
Es wird immer mal nach AKV gefragt. Hier ist ein guter (kostenfreier) Artikel dazu https://www.finanztip.de/krankenversicherung/auslandsreisekrankenversicherung/
Na ja, ob der Artikel objektiv ist? Das OLG Dresden hat Finanztip 2018 wegen Schleichwerbung und Irreführung der Verbraucher verurteilt.

Da vertraue ich doch eher Der StiWa.
------------------------
Grüsse
Stephan

Geändert von StephanBehrendt (16.08.22 09:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1507144 - 16.08.22 09:59 Re: Auslands-KV [Re: StephanBehrendt]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.151
Wem Du vertraust, ist doch völlig schnuppe. Hat die Stiftung Warentest die Langzeitversicherungen auch getestet?
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1507153 - 16.08.22 11:44 Re: Auslands-KV [Re: Juergen]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13.848
In Antwort auf: Juergen
Wem Du vertraust, ist doch völlig schnuppe. Hat die Stiftung Warentest die Langzeitversicherungen auch getestet?
Ja, aber lies es bitte selbst.🤒
------------------------
Grüsse
Stephan

Geändert von StephanBehrendt (16.08.22 11:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#1525300 - 12.04.23 14:18 Re: Auslands-KV [Re: jutta]
daniel deichert
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 84
Wir waren einmal 4 Monate und einmal ein Jahr bei der Hanse Merkur versichert. Wir werden uns wieder dort versichern. Wir mussten zwar nur eine Zahnreparatur einreichen,aber das das ging fix und unbürokratisch. Hab den Preis und die Leistungsübersicht nicht mehr auf dem Schirm, aber für uns war's gut.liebe Grüße Daniel
Gemeinsam gleichzeitig
Nach oben   Versenden Drucken
#1525314 - 12.04.23 16:42 Re: Auslands-KV [Re: daniel deichert]
fema
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 362
In Antwort auf: daniel deichert
Wir waren einmal 4 Monate und einmal ein Jahr bei der Hanse Merkur versichert. Wir werden uns wieder dort versichern.

Ich war auch drei Jahre bei der Hanse Merkur versichert, würde mich dort allerdings auf keinen Fall mehr versichern und kann nur raten, dieses fragwürdige Unternehmen zu meiden.

Ich war zunächst für ein Jahr dort versichert und habe dann den Vertrag zwei Mal um je ein weiteres Jahr verlängert, da ich viel länger unterwegs war, als ursprünglich geplant. Laut Hanse Merkur kann bzw. könnte man bis zu ingesamt fünf Jahren verlängern. Als ich dann aber für das vierte Jahr verlängern wollte, wurde dies wegen Covid abgelehnt. Ich war zu dieser Zeit gerade in Vietnam und stand dann ziemlich blöd da ohne jeglichen Versicherungsschutz. Total asozial von Hanse Merkur, insbesondere auch, weil ich in den drei Jahren nie einen einzigen Schaden geltend gemacht habe. So geht man echt nicht mit Kunden um! Eine andere Versicherung konnte ich dann auch nicht abschließen, da man, soweit ich in Erfahrung bringen konnte, keine Auslandskrankenversicherungen abschließen kann, wenn man sich bereits im Ausland befindet.

Jetzt auf der aktuellen Reise bin ich beim ADAC schockiert versichert. Die sind zwar etwas teurer als Hanse Merkur, allerdings nicht allzu viel. Dort zahle ich jetzt für meine fortgeschrittene Altersgruppe 57.50 Euro, bei Hanse Merkur war es etwas weniger - wieviel genau weiß ich allerdings nicht mehr. Gegenüber der Hanse Merkur hat die Versicherung beim ADAC jedoch den großen Vorteil, dass - sofern ich die Bedingungen richtig interpretiere - man freie Arzt- und Krankenhauswahl hat, während man bei Hanse Merkur vorab über eine Servicenummer anfragen musste, für welchen Arzt bzw. für welche Klinik die Kosten übernommen werden. Auch wenn ich insgesamt nicht gerade besonders überzeugt vom ADAC bin, um es mal vorsichtig auszudrücken, habe ich doch schon oft gute Erfahrungen mitbekommen, was unbürokratische Leistungsübernahmen betrifft - jetzt auch gerade erst vor ein paar Wochen persönlich von einem Radreisenden, den ich hier in Laos getroffen habe.
Mark

Geändert von fema (12.04.23 16:46)
Nach oben   Versenden Drucken
#1525315 - 12.04.23 17:19 Re: Auslands-KV [Re: fema]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13.848
Bist du dir denn sicher, dass du zu den Zeiten der Covid-Restriktionen mit zahlreichen Reiseverboten im Gegensatz zu Hanse-Merkur bei einer anderen Versicherung wie der vom ADAC hättest verlängern können?
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1525317 - 12.04.23 17:23 Re: Auslands-KV [Re: fema]
memy
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 715
Hallo fema
Reisende, deren Situation man genau kennt, dass sie sich eben nicht einfach eine andere Versicherung suchen können, einfach im Regen stehen zu lassen... nicht schön.
Ich war bis zur Pandemie mit Hanse Merkur unterwegs und die haben sich mir gegenüber insofern kulant verhalten, als dass ich auch nach Ablauf der fünf Jahre dort noch versichert bleiben konnte. "Dann machen wir einfach einen neuen Vertrag..."
Auch mit der Leistungsabrechnung, die ich 4-5 Mal in Anspruch genommen hatte, gab es nie Probleme. Zumindest zu der Zeit hat auch niemand von mir verlangt Rücksprache über die Arztauswahl zu halten. Ich hatte mir die Ärzte jedes mal selbst ausgesucht und die Rechnung eingeschickt. Wenn das so nicht mehr funktioniert wäre das ein Ausschlusskriterium für mich.
Danke für die Info.
Nach oben   Versenden Drucken
#1525320 - 12.04.23 18:03 Re: Auslands-KV [Re: fema]
daniel deichert
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 84
Auch von mir ein Dankeschön.Gut zu wissen. Die Seuche hat so manches hässliche Gesicht abgeschminkt.Wir sind mit Hanse Merkur voll in die Pandemie hinein geradelt. War zum Glück kein Thema...
Gemeinsam gleichzeitig
Nach oben   Versenden Drucken
#1525333 - 13.04.23 01:09 Re: Auslands-KV [Re: memy]
fema
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 362
Hallo Horst

In Antwort auf: memy
Zumindest zu der Zeit hat auch niemand von mir verlangt Rücksprache über die Arztauswahl zu halten. Ich hatte mir die Ärzte jedes mal selbst ausgesucht und die Rechnung eingeschickt. Wenn das so nicht mehr funktioniert wäre das ein Ausschlusskriterium für mich.

So wie es aussieht, ist das mittlerweile geändert worden. Ich habe gerade mal in die aktuellen Bedingungen reingeschaut. Da ist jetzt nur noch die Rede davon, dass vor stationären Behandlungen mit umfänglichen Maßnahmen und bei Zahnersatzleistungen Kontakt aufgenommen werden muss. Das klingt ja vernünftig.

In dem Vertrag, den ich damals abgeschlossen hatte, war es noch anders. Ich denke auch, dass Fälle mit eher geringen Kosten von Versicherungen auch grundsätzlich kulant gehandhabt werden. Im Falle von hohen Kosten würde ich mich da aber nicht drauf verlassen wollen, und genau dafür schließt man ja in der Regel eine Versicherung ab. Aber wenn Hanse Merkur die Bedingungen ja jetzt geändert hat, spielt das hier ja keine Rolle mehr.

Wie auch immer, ich wünsche dir und allen anderen jedenfalls allzeit gute Gesundheit auf Reisen, so dass die Krankenversicherung nie ernsthaft in Anspruch genommen werden muss! schmunzel
Mark
Nach oben   Versenden Drucken
#1525334 - 13.04.23 01:21 Re: Auslands-KV [Re: StephanBehrendt]
fema
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 362
In Antwort auf: StephanBehrendt
Bist du dir denn sicher, dass du zu den Zeiten der Covid-Restriktionen mit zahlreichen Reiseverboten im Gegensatz zu Hanse-Merkur bei einer anderen Versicherung wie der vom ADAC hättest verlängern können?

Nein, da bin ich mir natürlich nicht sicher. Im Gegenteil, ich kann mir gut vorstellen, dass andere Versicherungen ähnlich gehandelt hätten bzw. haben. Dennoch habe ich nach dieser Erfahrung für mich die Konsequenzen gezogen und finde es durchaus angebracht, darauf hinzuweisen.
Mark
Nach oben   Versenden Drucken

www.bikefreaks.de