Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
14 Mitglieder (iassu, worldtraveller24, bringapajtas, diddy, s´peterle, rolf7977, schorsch-adel, 5 unsichtbar), 344 Gäste und 442 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96151 Themen
1505928 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2645 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >
Themenoptionen
#1507500 - 19.08.22 11:43 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Juergen]
Sippi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Wie gestern um 17.49 geschrieben werde ich das zu Hause ausprobieren und euch berichten. Auf einer so kurzfristigen Tour ohne Möglichkeit vorher noch eine Proberunde zu fahren will ich mir keine neuen Karten installieren, ohne zu wissen wie ich im Notfall die alten zurückbekommen würde..
Nach oben   Versenden Drucken
#1507501 - 19.08.22 11:47 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Sippi]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13243
Du kannst doch auf nem Garmin mehr als nur eine Karte laden.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen + nur der Löffel weiß, wie es dem Topf geht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1507502 - 19.08.22 11:49 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Juergen]
Sippi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Wusste ich nicht. Wie Wechsel ich die denn? Kann man die unter der Fahrt wechseln ohne die Aktivität beenden zu müssen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1507505 - 19.08.22 12:03 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Sippi]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19910
Aktivität? Was ist das?
Beim 64s gehst du im Kartendarstellungsmodus auf Menü und kannst dann dort selektieren, welche Karte angezeigt wird. Mir ist nicht immer so ganz klar, welche Karte "gewinnt", man kann mehrere Karten gleichzeitig anzeigen.
Es gibt wenige Kombinationen, wo sich Karten nicht vertragen. Die OpenMTBmap und die Velomap z.B. gleichtzeitig, wenn ich mich recht erinnere. Das liegt aber wohl auch daran, dass die "aus dem gleichen Haus" kommen.

Wenn du Bedenken hast, einfach die gmmapsupp.img-s sichern, dann kannst du die Karten jederzeit ja zurückspielen.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1507509 - 19.08.22 12:15 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: derSammy]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13243
Die aktivierten Garmin Karten liegen immer oben. Die weitere Reihenfolge kannst Du mE mit Bordmitteln nicht beeinflussen.
Lediglich selbst gestrickte transparente Karten mit eigenen POI liegen noch oberhalb der Garmins und sind immer sichtbar.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen + nur der Löffel weiß, wie es dem Topf geht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1507511 - 19.08.22 12:21 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Juergen]
Sippi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Cool, wie ich das sehe kann ich also mehrere Karten installieren, und wenn mir die OFM nicht taugt deaktiviere ich sie eben schnell. Dann probiere ich das heute mal. D.h. aber, ich muss die Garmin Maps alle deaktivieren, damit mir die OFM angezeigt wird?
Nach oben   Versenden Drucken
#1507512 - 19.08.22 12:25 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: derSammy]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3594
In Antwort auf: derSammy
Mir ist nicht immer so ganz klar, welche Karte "gewinnt", man kann mehrere Karten gleichzeitig anzeigen.

Die Anzeige mehrerer Karten gleichzeitig funktioniert wohl nicht (zumindest nicht bei meinem Oregon 700) und würde vermutlich auch zu nichts anderem als großer Unübersichtlichkeit führen. "Gewinnen" tut nach meiner Erkenntnis in der Regel die höheraufgelöste Karte, also die mit dem kleineren Maßstab. Dummerweise kann eine "gewinnende" feine Karte einer Region die Anzeige weniger feiner Karten anderer Regionen blockieren. Kann also sein, dass die aktiv gestellte Wanderkarte von Süddeutschland die Anzeige meiner Radkarte von Norditalien, wo ich gerade unterwegs bin, blockiert. Deshalb mein Rat: immer nur die aktuell gebrauchten Karten aktiv stellen.

Hans
Nach oben   Versenden Drucken
#1507514 - 19.08.22 12:37 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Hansflo]
Sippi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
[bild]https://i.ibb.co/b2y85ny/Bildschirmfoto-2022-08-19-um-12-35-52.png

Auch Screenshots sind fremde Bilder und deshalb hier nur als Link erlaubt.

Ich kann die Karte nicht installieren, weil kein Speicher verfügbar ist.
Wie habt ihr das gelöst?

Geändert von Juergen (19.08.22 12:45)
Änderungsgrund: Bild in Link gewandelt
Nach oben   Versenden Drucken
#1507515 - 19.08.22 12:44 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Sippi]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3594
Ich habe sämtliche Karten auf der SD-Karte installiert; ist eine 32 GB Micro SD.
Nach oben   Versenden Drucken
#1507523 - 19.08.22 13:06 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Sippi]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2571
In Antwort auf: Sippi
Ich kann die Karte nicht installieren, weil kein Speicher verfügbar ist.
Wie habt ihr das gelöst?
wenn ich das richtig sehe willst du die komplette OFM für ganz Europa installieren. Auf der Homepage gibt es auch diverse Teile von Europa zum Download. Die benötigen erheblich weniger Speicher.
Ich persönlich würde die Karten auch nicht über "Map-Install" installieren, sondern direkt auf die Speicherkarte kopieren.
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages
Nach oben   Versenden Drucken
#1507526 - 19.08.22 13:21 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Hansflo]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12271
In Antwort auf: Hansflo
Ich habe sämtliche Karten auf der SD-Karte installiert; ist eine 32 GB Micro SD.


Diese Möglichkeit nutze ich auch bei meinem GPSMap 62s, aber das Edge 830 bietet gar nicht die Möglichkeit den Speicher zu erweitern. Man muss mit den 16 GB leben. Hier wäre tatsächlich das Aufspielen nur eines Teilgebiets wohl die einzige Möglichkeit.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1507531 - 19.08.22 13:41 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Wuppi]
Sippi
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Der 830 hat leider keinen SD-Slot.
Die EU Karte hat 15GB, die für Italien 1,7 GB. Beides ist zu groß.
Ein Teilgebiet von Italien draufzuspielen wäre für mich auch nicht das richtige, weil ich ja gut 700 km ohne Laptop (dh ohne Möglichkeit wieder eine andere Karte draufzuspielen) unterwegs wäre.. die einzige Option wäre wohl die EU Karte zu nehmen und diese nur genau auf meine Route einzugrenzen.

Die Karte direkt auf den Garmin zu ziehen geht wie ich das sehe nur mit IMG Dateien. OFM stellt GMAPS Dateien bereit, die nur mit MapInstall installierbar sind.
Nach oben   Versenden Drucken
#1507550 - 19.08.22 14:31 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Juergen]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5040
In Antwort auf: Juergen
Die aktivierten Garmin Karten liegen immer oben. Die weitere Reihenfolge kannst Du mE mit Bordmitteln nicht beeinflussen.
Lediglich selbst gestrickte transparente Karten mit eigenen POI liegen noch oberhalb der Garmins und sind immer sichtbar.
Es gibt einige schöne Tools mit denen man die "draw priority" einstellen bzw. ändern kann. So könnte man sich beispielsweise eine nicht routingfähige Karte mit einem persönlich bevorzugten Erscheinungsbild anzeigen lassen und eine mit nachrangiger draw priority versehenen Karte im Hintergrund für die Berechnung eines Routings nutzen. Das habe ich vor Jahren mal so mit der damals nicht routigfähigen Wanderreitkarte als anzuzeigendes Kartenbild und der OSM-Freizeitkarte für das im Hintergrund laufende Routing gemacht. Aber mittlerweile ist auch die Wanderreitkarte routingfähig. Für mich sehe ich zur Zeit keinen aktuellen Bedarf, die draw priority meiner Karten anzupassen, aber es geht. schmunzel
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1507551 - 19.08.22 14:37 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Sippi]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7537
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Sippi

Für meine aktuelle Tour geht es um 4 Uhr früh los und ich möchte keine Umwege fahren (auch keine 500 Meter), um möglichst viel Strecke an einem Tag zu schaffen


Ja aber - die Umwege wären doch SUPER - dann machst Du ja NOCH mehr Strecke cool träller

SCNR grins
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet

Geändert von panta-rhei (19.08.22 14:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#1507577 - 19.08.22 16:58 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Sippi]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12271
In Antwort auf: Sippi
Der 830 hat leider keinen SD-Slot.
Die EU Karte hat 15GB, die für Italien 1,7 GB. Beides ist zu groß.
Ein Teilgebiet von Italien draufzuspielen wäre für mich auch nicht das richtige, weil ich ja gut 700 km ohne Laptop (dh ohne Möglichkeit wieder eine andere Karte draufzuspielen) unterwegs wäre.. die einzige Option wäre wohl die EU Karte zu nehmen und diese nur genau auf meine Route einzugrenzen.

Die Karte direkt auf den Garmin zu ziehen geht wie ich das sehe nur mit IMG Dateien. OFM stellt GMAPS Dateien bereit, die nur mit MapInstall installierbar sind.


OFM stellt img-Dateien zur Verfügung. In Deinem Falle wäre SE der nötige Bereich. Wenn Du aber von den 16 GB interner Speicher nicht einmal mehr 1,7 GB für diese Karte übrig hast, so wird es schwierig ... Du könntest aber auch genau passende Bereich extrahieren, wie HIER beschrieben. Auch dadurch erhältst Du eine img-Datei.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1507633 - 20.08.22 13:25 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Juergen]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21579
In Antwort auf: Juergen
Lade dir ne OSM Karte auf dein Garmin und lass dir dort alle Wasserstellen anzeigen.

Ich wüsste jetzt nicht, wie ich mir da auf meinem Garmin Oregon die Wasserstellen anzeigen lassen könnte... Gibts du mir einen Tipp?

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1507634 - 20.08.22 13:27 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: MajaM]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21579
In Antwort auf: MajaM
In Mitteleuropa ist man doch eher selten in so einsam-menschenleerer Gegend unterwegs.

Ich öfter. Offenbar warst du noch nie in Brandenburg... omm

Und in der Mehrzahl der Gegenden in Mitteleuropa gibt eben keine Trinkbrunnen in der Ortsmitte. Ich kenne sowas aus eigener Erzählung auch überhaupt nicht, sondern nur aus dem Radforum und gegelgentlich aus dem Schwarzwald oder der Steiermark.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1507635 - 20.08.22 13:28 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Hansflo]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21579
In Antwort auf: Hansflo
In Antwort auf: Sippi

Ich will nicht nur, ich mache auch! ...

... ich nicht in Wassernot gerate, wenn mal ein Wasserspot nicht mehr vorhanden ist

Sorgen hast du. Wie "spontan" kann man Wasser denn benötigen?

Wenns richtig wrm ist, dann brauche ich durchaus 1 L auf 10 bis 15 km. Insofern verstehe ich den Wunsch des Fadenerstellers.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1507637 - 20.08.22 14:05 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Toxxi]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13243
beim 64s gehts folgendermaszen:
Find - alle POIs - Menü : Suchbegriff eingeben - WATER- FERTIG
Dann werden sie angezeigt. (OpenFietsMap, Garmin 64s)
Die gleichen Ergebnisse liefert bei mir BaseCamp am PC.

Der Begriff Trinkwasser funzt nicht so gut. Wasser wiederum klappt auch gut.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen + nur der Löffel weiß, wie es dem Topf geht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1507638 - 20.08.22 14:18 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Toxxi]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10898
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: MajaM
In Mitteleuropa ist man doch eher selten in so einsam-menschenleerer Gegend unterwegs.

Ich öfter. Offenbar warst du noch nie in Brandenburg... omm
...oder zwischen Dannenberg und Schnackenburg, da kann man, diese Erfahrung machte ich 1994, sogar verhungern.
HeinzH.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...

Geändert von HeinzH. (20.08.22 14:22)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1507639 - 20.08.22 14:38 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Toxxi]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 370
In Antwort auf: Toxxi
[zitat=MajaM]
Und in der Mehrzahl der Gegenden in Mitteleuropa gibt eben keine Trinkbrunnen in der Ortsmitte. Ich kenne sowas aus eigener Erzählung auch überhaupt nicht, sondern nur aus dem Radforum und gegelgentlich aus dem Schwarzwald oder der Steiermark.

Gruß
Thoralf

In Frankreich, Italien und der Schweiz gibt es das sehr oft. Das sind oft keine Brunnen, sondern einfach ein Wasserhahn der automatisch nach einigen Sekunden wieder schließt, wie z.B. auf Campingplätzen oder einen Säule an der man erst einmal kurbeln muss, damit Wasser kommt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1507650 - 20.08.22 17:51 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Sippi]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 525

Ich habe mir mal bei Mapy.cz die aufgeführten Trinkwasserpunkte in Brandenburg angeschaut...
Ich kann nur sagen, entweder hat es in Brandenburg keine Trinkwasserpunkte, oder...
und das halte ich für viel wahrscheinlicher, die Stellen sind einfach nicht eingetragen (welche ich ja aus eigener Anschauung kenne).
Da haben wir sie wieder, die lückenhaften Quellen...Eine altbekannte Problematik.

Und an Sippi gerichtet: du wirst schon nicht verdursten, wenn du höflich an Häusern usw. um Trinkwasser fragst.
(Wir sind tatsächlich beinahe mal -während der Trockenzeit im Regenwald- in Brasilien verdurstet, weil es bei einer Wanderung stundenlang bei 35 C° kein Wasser gab; oder wir waren zu doof, es aufzuspüren)
Bike Travelling is like photography...You use the negatives to develop.

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1507653 - 20.08.22 18:40 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: drachensystem]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 370
In Antwort auf: drachensystem

..
und das halte ich für viel wahrscheinlicher, die Stellen sind einfach nicht eingetragen (welche ich ja aus eigener Anschauung kenne).



Dann trage sie doch bei OSM ein, dann sind sie in Zukunft für alle auffindbar. Nur so funktioniert OSM.
Nach oben   Versenden Drucken
#1507655 - 20.08.22 19:06 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Toxxi]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
Auf dem hiesigen Marktplatz steht seit gefühlt heute einer. Ok, in Wirklichkeit wohl
seit ein paar Wochen, aber ich habe ihn heute zum ersten Mal bewusst wahrgenommen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1507668 - 20.08.22 20:50 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: kaman]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5040
In Antwort auf: kaman
In Antwort auf: drachensystem

..
und das halte ich für viel wahrscheinlicher, die Stellen sind einfach nicht eingetragen (welche ich ja aus eigener Anschauung kenne).



Dann trage sie doch bei OSM ein, dann sind sie in Zukunft für alle auffindbar. Nur so funktioniert OSM.
tja, dann muss man auch noch die "richtige" Karte wählen. Nicht alle Ersteller von auf OSM-Daten basierende Karten stellen alle in der Datenbasis enthaltene Informationen in den von ihnen generierten Karten dar. Je nach der möglichen Zielgruppe gibt's da durchaus erwähnenswerte Unterschiede.
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#1507690 - 21.08.22 11:05 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Juergen]
Thomas_Berlin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 260
Beim 66 in Kombination mit der velomap kann man sich via Find -> Einrichtungen auch alles in der Nähe anzeigen lassen, was zur "wassergebeneden Kategorie" gehört, also nicht nur was auf die Buchstabenfolge "water" hört, sondern auch "Toiletten", "Toilets", "Wasserbetriebe", usw. Natürlich hängt das wie immer von der Qualität der zu Grunde liegenden Datenbasis ab. Kann also in einer Region funktionieren, in der nächsten schon wieder nicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1507692 - 21.08.22 11:12 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Hansflo]
Thomas_Berlin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 260
Ich hab mal irgendwo (vielleicht hier im Forum?) gelesen, dass beim Suchen & Berechnen nicht nur die "angeschalteten" Karten eingeschlossen werden, sondern alle .img Dateien im Speicher. Wenn Du so auf der Wochenendtour eine Strasse im Nachbarort ansteuern willst, werden dann alle 32GB Kartenmaterial durchkämmt. Seit ich das weiss, lade gerade nur so viel Kartenmaterial wie eben nötig auf mein Garmin Gerät.

Geändert von Thomas_Berlin (21.08.22 11:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1507694 - 21.08.22 11:21 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Thomas_Berlin]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13243
Das ist richtig und ärgert mich gelegentlich auch. Allerdings sind die POI, die in Garmin Karten abgelegt sind, sehr oft mit mehr Daten wie Tel hinterlegt. Wichtig für die, die ohne Händi unterwegs sind.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen + nur der Löffel weiß, wie es dem Topf geht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1507695 - 21.08.22 11:47 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: Thomas_Berlin]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13464
Bei OSMand kannst du wählen dass nur die gewählten POIs in der Nähe angezeigt werden.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1507696 - 21.08.22 12:02 Re: Trinkwasser unterwegs [Re: StephanBehrendt]
Thomas_Berlin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 260
... so lange bis der Akku leer ist.

Generell kann man mit Handy-Navigation definitiv flexibler arbeiten als mit jedem Garmin Gerät. Im Dauerbetrieb und mehreren Tagen ohne Steckdose geht mir allerdings bei Handynavigation trotz Nady-USB-Versorgung immer irgendwann der Strom aus. Deshalb auch eine GPSMAP, die man selbst bei leeren Akkus mit AA-Batterien immer wieder zum Leben erwecken kann. Im Vergleich zu OSMAND wirkt eine GPSMAP geradezu archaisch ...aber du kannst dich auf sie verlassen.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >


www.bikefreaks.de