Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
19 Mitglieder (uri63, Karl der Bergische, nebel-jonny, Giorgio, kjm, AndreMQ, 6 unsichtbar), 180 Gäste und 433 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28583 Mitglieder
95495 Themen
1493104 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2698 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 3  < 1 2 3
Themenoptionen
#1488314 - 07.01.22 19:29 Re: Bayonne, Anreise ohne Flug [Re: Deul]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16375
Neue und neu umgebaute/renovierte Züge, auch TGVs, müssen mit Wirkung Anfang des letzten Jahres mindestens 8 Fahrradstellplätze haben. Es betrifft allerdings nicht neue Züge, die bereits in Produktion oder deren Planung abgeschlossen sind, also auch nicht für den TGV M (TGV der Zukunft), der 2024 auf die Schiene kommen soll, für den aber immerhin 4 Stellplätze eingerichtet werden sollen. Einige weitere Ausnahmen gibts bei Regionalzügen vor allem um Paris rum. Ein Jahrzehnt dürfte also für den Komplettwandel kaum reichen. Wer jung ist, kann es vielleicht noch erleben, die alten Knochen im Forum kaum. träller Ähnliches gilt ja auch für den Umbau der deutschen ICEs, von denen irgendwann auch alle Velostellplätze haben sollen. Meldung dazu: Actu (frz.)
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1488322 - 07.01.22 21:39 Re: Bayonne, Anreise ohne Flug [Re: veloträumer]
m.indurain
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1204
In Deutschland gibt es inzwischen schon viele ICE-Verbindungen mit Fahrradtransport. Die neuen ICE4 mit immerhin 8 Stellplätzen sind meines Wissens schon auf allen wichtigen ICE-Linien im Einsatz.

In der Beziehung sind wir Frankreich doch mal um einiges voraus.

Geändert von m.indurain (07.01.22 21:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#1488897 - 12.01.22 13:03 Re: Bayonne, Anreise ohne Flug [Re: veloträumer]
Gerhardt
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 272
Hallo in die Runde.

Ich möchte noch einmal Reservierung und Fahrkartenkauf aufgreifen, da es hier unterschiedliche Aussagen und Empfehlungen gibt.

Ist es möglich Fahrkarte u n d Fahrradplatz On-Line zu buchen? Wenn ja, wie kommt man an den Fahrausweis?
Gruß, Gerd
Nach oben   Versenden Drucken
#1488902 - 12.01.22 13:28 Re: Bayonne, Anreise ohne Flug [Re: Gerhardt]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2834
Wenn es um die französische Strecke geht, dann kann man online buchen und den Fahrradplatz reservieren. Man bekommt ein elektronisches Ticket, auf dem auch die Fahrradreservierung vermerkt ist. Das Ticket gibt es als PDF und dazu einen Code, mit dem man es in die SNCF-App laden kann. Kaufen und reservieren kann man auf oui.sncf oder bei Trainline. Letzteres bietet aus meiner Sicht komfortablere Bezahlmöglichkeiten, ist aber bei der Verbindungssuche etwas weniger komfortabel.
Nach oben   Versenden Drucken
#1488930 - 12.01.22 15:18 Re: Bayonne, Anreise ohne Flug [Re: Axurit]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 265
In Antwort auf: Axurit
Kaufen und reservieren kann man auf oui.sncf oder bei Trainline. Letzteres bietet aus meiner Sicht komfortablere Bezahlmöglichkeiten, ist aber bei der Verbindungssuche etwas weniger komfortabel.

Ich würde immer direkt buchen, über oui.sncf oder mit der App kann man (je nach Ticket), falls nötig, einfach umbuchen oder stornieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1488950 - 12.01.22 16:57 Re: Bayonne, Anreise ohne Flug [Re: kaman]
Axurit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2834
In Antwort auf: kaman
über oui.sncf oder mit der App kann man (je nach Ticket), falls nötig, einfach umbuchen oder stornieren.
Stornieren kann man bei Trainline auch. Bei der SNCF kann man dagegen nur mit Kreditkarte bezahlen, Paypal geht nur bei nicht stornierbaren Tickets, bei Trainline immer. Aber wenn man ohnehin mit Kreditkarte bezahlt, dann ist man bei oui.sncf gut aufgehoben. Trainline bietet nicht immer alle Sparpreise an. Mir gefällt auf oui.sncf besonders, dass die Tickets im Fernverkehr meist für mehrere Tage im Warenkorb reserviert bleiben. Das ist recht praktisch, wenn man eine Teilstrecke bei der DB bucht. Das kann man in aller Ruhe machen, wenn das SNCF-Ticket schon geblockt ist.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 3  < 1 2 3


www.bikefreaks.de