Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (benki, 1 unsichtbar), 120 Gäste und 113 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28674 Mitglieder
95691 Themen
1496835 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2695 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1506639 - 11.08.22 07:58 Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen?
Rosalind R
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Hallo!

Ich habe gerade mit Schrecken festgestellt, dass das seit zwei Tagen stärker werdende ‚Rutschen‘ der Kette/des Antriebs nicht wie vermutet an dem von der letzte Woche abgeschlossenen letzten Reise herrührenden Dreck stammt, sondern von einem Rahmenbruch am Ausfallende.

Die Frage, wie so etwas bei einem Systemgewicht von max. 120 kg und keinen Stürzen, Stufen, etc. passieren kann stelle ich mir natürlich, ist aber müßig.

Was dagegen viel wichtiger ist: Besteht eine Chance?

Ich kann hier gerade kein Bild vom Handy aus einfügen. Der Bruch ist relativ senkrecht ziemlich direkt hinter der Biegung des Rahmens. Also im horizontalen Bereich.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506641 - 11.08.22 08:02 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
AndreMQ
Nicht registriert
Im Telefonbuch den nächsten Schweißbetrieb vor Ort heraussuchen und dort konkret anfragen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506648 - 11.08.22 09:17 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: ]
Rosalind R
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Hab jetzt drei angerufen und nur eine halbe Zusage bekommen. Hat zufällig jemand hier Erfahrung mit sowas im Raum Leipzig und kann mir eine Firma empfehlen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1506650 - 11.08.22 09:30 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7469
In Antwort auf: Rosalind R
Hab jetzt drei angerufen und nur eine halbe Zusage bekommen. Hat zufällig jemand hier Erfahrung mit sowas im Raum Leipzig und kann mir eine Firma empfehlen?

Am besten qualifiziert dafür wäre wohl ein Rahmenbauer. Da gibts doch in Leipzig sicher was.

Bernd
Mit Fahrrädern? So mit selber treten? Wo ist denn da der Sinn? (Heinz Erhardt im Film “Immer diese Radler”)
Nach oben   Versenden Drucken
#1506654 - 11.08.22 09:45 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
AndreMQ
Nicht registriert
Eingabe von "schweißbetrieb" in Google-Maps bei Kartenausschnitt Leipzig liefert in Leipzig und Umgebung über 40 Positionen auf der Karte. Da sollte sich eigentlich was finden lassen. Ansonsten kann man bei ROTOR-BIKES in Leipzig anrufen, ob sie einen Tipp für einen Schweißbetrieb haben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506663 - 11.08.22 10:51 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: BeBor]
trecka.de
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 509
In Antwort auf: BeBor
In Antwort auf: Rosalind R
Hab jetzt drei angerufen und nur eine halbe Zusage bekommen. Hat zufällig jemand hier Erfahrung mit sowas im Raum Leipzig und kann mir eine Firma empfehlen?

Am besten qualifiziert dafür wäre wohl ein Rahmenbauer. Da gibts doch in Leipzig sicher was.

Bernd


ich würde auch eher nach einem Rahmenbauer suchen und dann die ganzen Bilderrahmenbauer aussortieren!

Dann findet man unter anderem http://unique-bicycles.de/ und https://www.rotorbikes.com/rahmenbau/

Geändert von trecka.de (11.08.22 10:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#1506676 - 11.08.22 12:33 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32910
Stimmt, Rotor wäre auch meine erste Idee.
Es könnte aber durchaus sein, dass Reparaturschweißungen an Ausfallenden abgelehnt werden. Die sind einfach schon wegen der Belastung heikel. Fragen kostet aber bekanntlich nichts.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1506692 - 11.08.22 14:29 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6259
Statt Schweißen könnte die bessere Lösung eine angelötete Blechmanschette sein. Oder das beschädigte Rohr gar durchsägen, dickeres Rohr drüberstecken und festlöten.

Löten - möglichst mit Silberlot - schont das Material besser als Schweißen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506697 - 11.08.22 15:32 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
Rosalind R
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Danke für die Antworten!

Ich habe jetzt ein paar unterschiedliche Rückmeldungen:
- kann man für <100€ kurzfristig machen, aber keine Garantie
- muss man sehen, mind. 1 Tag, 250 €
- kann Dir zeigen wie es geht (Selbsthilfe), keine Garantie

- evtl. Garantie beim Hersteller (intec)
- vermutlich keine Garantie beim Hersteller

Das Argument, dass auch ein sauber reparierter Rahmen anfälliger ist als ein heiler kann ich nicht genau nachvollziehen. Gibts da hier Erfahrungen? Ein neuer Rahmen ist nach kurzer Recherche bei mind. 500€. Und dann noch det Wiederaufbau mit nicht ganz standardmäßigen Teilen.
traurig
Nach oben   Versenden Drucken
#1506700 - 11.08.22 16:00 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7469
Ist Rotor nicht Intec-Partner? Die müssten doch gegebenfalls eine ganze Kettenstrebe (?) beziehen und austauschen können. Dabei ginge natürlich ein Teil der Pulverbeschichtung drauf, kleinflächiges beipinseln geht da nicht mehr. Käme auf den Preis an, der läuft wohl in Richtung Rahmenneupreis.

Bernd
Mit Fahrrädern? So mit selber treten? Wo ist denn da der Sinn? (Heinz Erhardt im Film “Immer diese Radler”)
Nach oben   Versenden Drucken
#1506701 - 11.08.22 16:09 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
AndreMQ
Nicht registriert
In Antwort auf: Rosalind R
...- kann man für <100€ kurzfristig machen, aber keine Garantie...
Was gibt es da noch zu überlegen? Einfach machen lassen. Niemand braucht Garantie. Es reicht, wenn der Schweißer Ahnung hat und das haben die Leute in Industriebetrieben. Der weiß schon wie man das macht. Außerdem ist doch Stahl so ein einfacher, leicht schweißbarer Werkstoff, weshalb ihn alle Reiseradler doch so lieben?
Nach oben   Versenden Drucken
#1506702 - 11.08.22 16:10 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: BeBor]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12979
In Antwort auf: BeBor
Ist Rotor nicht Intec-Partner?
Ne, die direkte Verbindung gab es wohl nie. Sie haben ihre Rahmen von Fort in Tschechien bezogen. Jetzt machen sie alles besser und bruzzeln selber.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (11.08.22 16:10)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1506704 - 11.08.22 16:46 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Juergen]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7469
In Antwort auf: Juergen
Jetzt machen sie alles besser und bruzzeln selber.

Da hoffe ich mal, dass nicht ausgerechnet der Fachmonteur für nichtmolekulare Verbindungstechnik aus Deinem speziellen Fall zum Rahmenbruzzler umgeschult hat.

Bernd
Mit Fahrrädern? So mit selber treten? Wo ist denn da der Sinn? (Heinz Erhardt im Film “Immer diese Radler”)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1506714 - 11.08.22 18:01 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: BeBor]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9573
grins
Nach oben   Versenden Drucken
#1506715 - 11.08.22 18:04 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9573
In Antwort auf: Rosalind R
... sondern von einem Rahmenbruch am Ausfallende.
Bei meinem Rahmen wurde damals ein neues Ausfallende eingelötet. Die bekommt man auch einzeln. Entweder vom Hersteller oder von einem Laden, der Rohre für Rahmenbau anbietet wie z.B. Ceeway.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506719 - 11.08.22 19:14 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: BaB]
AndreMQ
Nicht registriert
In Antwort auf: BaB
... neues Ausfallende eingelötet. ...
Den Aufwand bei einem ungelöteten d.h. geschweißten, muffenlosen Stahlrahmen? Man muss sich einfach den Arbeitsaufwand mal ansehen. Hier geht es um unter 100€ das Ding wieder auf die Räder zu stellen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506720 - 11.08.22 19:39 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12023
Ich würde mir überlegen, ob der Rahmen den Aufwand wert ist. Ich hatte einen Stahlrahmen, der ebenfalls hinten am Ausfallende gebrochen ist. Der Rahmen hatte schon einige Jahre und viele Kilometer auf dem Buckel. Man hätte hier sicher eine Reparatur versuchen können, aber ich habe mich für einen neuen Rahmen entschieden. Das war nicht teurer als die Reparatur und wenn so ein Rahmen an einer Stelle gebrochen ist, haben wahrscheinlich auch andere Punkte am Rahmen schon einiges an Belastung mitbekommen. Der neue Rahmen ist "neu" und das hat sich auch in den Jahren seit dem Neukauf bestätigt. Wenn es also kein richtig edler Rahmen ist, würde ich über einen Neukauf nachdenken.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1506746 - 11.08.22 22:41 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: ]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9573
In Antwort auf: AndreMQ
In Antwort auf: BaB
... neues Ausfallende eingelötet. ...
Den Aufwand bei einem ungelöteten d.h. geschweißten, muffenlosen Stahlrahmen? Man muss sich einfach den Arbeitsaufwand mal ansehen. Hier geht es um unter 100€ das Ding wieder auf die Räder zu stellen.
Bei Rad der Stadt um die 50€ vor 8 Jahren?
Wie viel kostet ein verzogenes (nicht fluchtendes) Ausfallende zu richten, wenn du es denn in die "Spur" bekommst? Bitte mit einberechnen.
Die Zeiten, als man bei bekannten Online Händlern mit Rahmen für unter 100€ erschlagen wurde, sind seit Corona leider vorbei.

Geändert von BaB (11.08.22 22:41)
Nach oben   Versenden Drucken
#1506823 - 12.08.22 18:30 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Keine Ahnung]
Rosalind R
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16

In Antwort auf: BaB
Bei meinem Rahmen wurde damals ein neues Ausfallende eingelötet.


Ich hatte mich gestern in der Eile nicht ganz korrekt ausgedrückt und wollte ja eigentlich ein Foto anhängen. Daher noch mal genauer: Durchgebrochen ist die Kettenstrebe AM Ausfallende. Rechts.

In Antwort auf: AndreMQ
In Antwort auf: Rosalind R
...- kann man für <100€ kurzfristig machen, aber keine Garantie...
Was gibt es da noch zu überlegen? Einfach machen lassen. Niemand braucht Garantie. Es reicht, wenn der Schweißer Ahnung hat und das haben die Leute in Industriebetrieben. Der weiß schon wie man das macht. Außerdem ist doch Stahl so ein einfacher, leicht schweißbarer Werkstoff, weshalb ihn alle Reiseradler doch so lieben?


Das würde ich grundsätzlich auch so sehen. Allerdings war ich inzwischen auch hier in Leipzig bei einem intec-Händler der meinte, dass er es mit Garantie versuchen würde. Da hängen natürlich Monate dran, aber wenn am Ende ein neuer Rahmen stünde ...
Dass sich der Rahmen schweißen lässt ist ja wirklich top, aber in erster Linie irgendwo unterwegs um weiter zu kommen. In zweiter Linie dann, wenn es mit Garantie nicht klappt.

Diesbezüglich habe ich jetzt aber auch eine Aussage bekommen, dass die Garantie gerne mal abgelehnt wird, z.B. wegen innen auftretendem Wasser und Rost an diesen Stellen. Kann dazu jemand was genaueres sagen? Ich würde denken, dass dann die tiefste Stelle betroffen wäre, also das Tretlager. Und auch wenn ich das Rad öfters senkrecht lagere wäre doch dann tatsächlich das AusfallENDE betroffen. Lässt sich sowas überhaupt im Nachhinein sagen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1506824 - 12.08.22 19:03 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
konrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 431
Unterwegs in Deutschland

Mir mißfällt die Stelle des Bruches. In Richtung Tretlager würde ich es verstehen wegen der Torsion durch das "Treten". Aber am Ausfallende? Das riecht für mich nach falschem Zusammenbau - oder Fehlkonstruktion...
Nach oben   Versenden Drucken
#1506826 - 12.08.22 19:28 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: konrad]
Heiko69
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 121
In Antwort auf: konrad
Mir mißfällt die Stelle des Bruches. In Richtung Tretlager würde ich es verstehen wegen der Torsion durch das "Treten". Aber am Ausfallende? Das riecht für mich nach falschem Zusammenbau - oder Fehlkonstruktion...
Genau die Stelle, also rechte Kettenstrebe am Übergang zum Ausfallende, ist allerdings eine Standardstelle für Rahmenbrüche. Ich meine auch, die VSF Reiseräder Anfang der 90er hatten diesbezüglich einen speziellen Ruf. Mein Bruder hatte so ein Exemplar.
Das Problem an der Stelle ist nicht nur der kleine Durchmesser des Rohres sondern auch dass dort das Ausspülen von Flussmittelresten (die korrosiv wirken) etwas mehr Sorgfalt vom Rahmenbauer erfordert.

Geändert von Heiko69 (12.08.22 19:29)
Nach oben   Versenden Drucken
#1506827 - 12.08.22 19:47 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7469
In Antwort auf: Rosalind R
Allerdings war ich inzwischen auch hier in Leipzig bei einem intec-Händler der meinte, dass er es mit Garantie versuchen würde. Da hängen natürlich Monate dran, aber wenn am Ende ein neuer Rahmen stünde ...

Von wann ist denn der Rahmen?

Intec/Fort hatten vor einigen Jahren mal ziemlich oft böse Kritiken wegen schlechter Pulverlackierung und Rostanfälligkeit. Inzwischen ist das aber wohl deutlich besser geworden, ich meine sogar, dass die inzwischen die Rahmen innenversiegeln.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#1506831 - 12.08.22 20:45 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: konrad]
Rosalind R
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Der Rahmen ist von 2015 und die Innenversiegelung war optional dabei meine ich mich zu erinnern. Aber ob ich damals das Geld für die Option hatte weiss ich gerade nicht mehr...

In Antwort auf: konrad
Mir mißfällt die Stelle des Bruches. In Richtung Tretlager würde ich es verstehen wegen der Torsion durch das "Treten". Aber am Ausfallende? Das riecht für mich nach falschem Zusammenbau - oder Fehlkonstruktion...


Was für ein falscher Zusammenbau könnte das denn sein? Das müsste ja irgendwas mit dem Antrieb zu tun haben vermutlich? Ich habe vor ein paar Monaten einiges neu anbauen lassen, aber das kann doch nicht den Stahl schrotten!
Nach oben   Versenden Drucken
#1506834 - 12.08.22 21:09 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
AndreMQ
Nicht registriert
Das Schweißen ist günstig und problemlos, wenn gut vorbereitet wurde. Also z.B.:
Reinigen, entlacken und entfetten. Weiterhin eine alte Nabe einsetzen, damit die Ausfallenden beim Schweißen einigermaßen korrekt zu einander stehen. Wenn der Schweißer universell einstellbare Haltewerkzeuge hat, in die er auch so unregelmäßige Teile wie Fahrradrahmen einspannen und die gebrochenen Teile genau passend zueinander positionieren kann, entfällt das, bezweifle ich aber. Nachbereitung: Reinigen und Schleifen der Schweißnaht kann selbst erledigt werden, genauso wie Kosmetik (Lack).
Nach oben   Versenden Drucken
#1506845 - 13.08.22 00:00 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
konrad
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 431
Unterwegs in Deutschland

... damit meinte ich den Zusammenbau des Rahmens ansich.
Stützt sich da bei Dir vielleicht eine Drehmomentstrebe ab? Oder so ein Bremshebel (Rücktritt - wobei das heute weniger üblich zu sein scheint)? Da hatte ich in meiner Jugendzeit mal ein Rad mit etwas bissiger Bremswirkung und da hats mir (dann aber links) auch den Rahmen dort zerlegt...
Nach oben   Versenden Drucken
#1506846 - 13.08.22 00:35 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: konrad]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9573
In Antwort auf: konrad
Mir mißfällt die Stelle des Bruches. In Richtung Tretlager würde ich es verstehen wegen der Torsion durch das "Treten". Aber am Ausfallende? Das riecht für mich nach falschem Zusammenbau - oder Fehlkonstruktion...
Hmmm... In Duschanbe (hier starteten wir alle unsere Tour) traf ich einen holländischen Reiseradler, der mir knapp 1h lang erzählte, wie toll sein angeschweißter superduper Maßrahmen aus Stahl sei. 3 Wochen später trafen wir uns wieder. Er hatte bereits 2 Tage nach Tourstart einen Bruch kurz vor dem Ausfallende gehabt und ist von da an nur noch sehr langsam und vorsichtig weiter gefahren. Auch aus der täglichen Praxis würde ich nicht sagen, dass Brüche kurz vor dem Ausfallende sehr selten sind.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506848 - 13.08.22 07:16 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: ]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6299
Bin ja jetzt auch nicht so die Profi Schweißerin, aber ganz egal wie gut du das Teil fest spannst. Schweißverzug hat man immer

Deswegen wir Teile wo es drauf ankommt nachbearbeiten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1506849 - 13.08.22 07:33 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Sickgirl]
Rosalind R
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 16
Danke für die Rückmeldungen bisher.

Ich werde dann erst mal hören, was der Hersteller sagt und andernfalls das Angebot zum Schweißen annehmen.

Einen schönen Sommer noch (hoffentlich unfall- und schadensfrei!)

Geändert von Rosalind R (13.08.22 07:34)
Nach oben   Versenden Drucken
#1506919 - 13.08.22 22:17 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
AndiB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 213
Ich hatte 2007 einen solchen Bruch an einem damals 9 Jahre alten Rad. Mein Vater hat es zuerst selbst geschweißt, das hat nicht gehalten. Dann hat er den Rahmen einem Bekannten in die Firma mitgegeben, wo es ein Profi gemacht hat (für mich persönlich kostenlos, kann sein, dass da ein Kasten Bier o.ä. für ‚geflossen‘ ist). Seitdem hält er, wenn auch das Rad nicht durchgängig regelmäßig gefahren wurde. Zwei Wochen Familienradtour mit entsprechend viel Gepäck (Zeltausrüstung) hat er auch überstanden.

Aufgrund dieser Erfahrung würde ich davon ausgehen, dass die Reparatur hält, wenn sie professionell ausgeführt ist. Ob es wirtschaftlich ist, wenn man einen marktüblichen Preis bezahlen muss, ist eine andere Frage.
Nach oben   Versenden Drucken
#1507011 - 14.08.22 19:43 Re: Reparatur Stahlrahmen: Ausfallende schweißen? [Re: Rosalind R]
blue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 672
Versuch es mal bei Fahrrad Biela (Körnerstr. / Südvorstadt), da habe ich gute Erfahrungen gemacht.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de